Presseschau: Was Zeitungen so über uns schreiben

Es regnet in Strömen, die Zeit verfließt, ich traue mich den ersten Kaffee in einer Magen Darm Erkrankung wieder zu trinken (Entzug pur) und surfe durch die Online Zeitung Welt. Was schreiben bei Stichwort Psychose und Schizophrenie diese?

Teils finde ich keine Ergebnisse, teils Menschen die straffällig geworden sind – Mord/Amok etc das ist natürlich auch real, aber ein davon bin ich überzeugt Mini% von dem % der Erkrankten. Die Dopaminthese ist sehr beliebt, auch das Medikamente wichtig sind, aber immerhin nicht das einzige sein sollen! und das es zunehmend Vertreter gibt die auch für wenig ist mehr plädieren oder sich der Nebenwirkungen und Langzeitfolgen bewußt sind. Theraphie scheint für viele noch „neu“ zu sein, die Krankenkassen zahlen das noch nicht lange, ich könnte darauf nicht verzichten, hätte ich all das Erfahrene in Psychose, aber auch davor/danach alleine mit mir abmachen müssen, wäre ich nicht so schnell auf die Beine gekommen.

Ein paar Artikel nicht per se die News aber mal eine Rundschau verlinke ich hier aus Ö und D Medien.

https://derstandard.at/2000086840110/Nicht-mehr-koennen-Das-Leben-loslassen

https://www.tagesspiegel.de/themen/geist-und-seele/schizophrenie-reizueberflutet/13430098.html

http://www.euro.who.int/de/health-topics/noncommunicable-diseases/mental-health/data-and-resources/personal-stories/wilmas-story

https://www.wissen.de/psychosen-wenn-sich-lebenskrisen-verselbststaendigen/page/0/1

https://www.wissen.de/schizophrenie-wenn-das-ich-sich-aufloest

https://www.swr.de/odysso/soteria-alternative-psychiatrie/-/id=1046894/did=4919838/nid=1046894/1lh2ia2/index.html

http://www.offener-dialog.de/ Eine Möglichkeit für Erkrankte da zu sein aus Finnland kommend. Der Versuch durch viele Gespräche mit Menschen auf Augenhöhe zu bleiben finde ich gut, allerdings das Einbinden von Familie ist nur gegeben wenn man denn eine Ursprungs – oder eigene Familie hat. In meinem Fall, mit nur noch einem woanders wohnendem Vater ist das nicht gegeben, und für viele Menschen die nicht klarkommen mit ihrer Familie bzw. umgekehrt auch nicht.

https://www.seelischegesundheit.net/themen/psychisch-gesund-am-arbeitsplatz/wiedereingliederung/hamburger-modell

http://www.bpe-online.de/verband/akzeptabel/krise_stat.htm Adressen über Krisenpensionen oder Soteria/nahe Einrichtungen in D/Schweiz. Ö?

soteria-netzwerk.de

https://www.psd-wien.at/einrichtungen/behandlung/soforthilfe.html – Anlaufstelle Beratung und Hilfe in Wien

So nun hat es aufgehört zu regnen und ich gehe endlich an die frische Luft, schönen LeseSonntag, herzliche Grüße Bernadette

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s