Gelübde Feier

Nun war tatsächlich der besagte große Tag da, am Sonntag den 29.9. der auch mein 50ster Geburstag war, habe ich mit Family, Friends, Bekannten, Gemeindemitgliedern meine Gelübdefeier gehabt. Sie hat in der Herz Jesu Kirche in Graz stattgefunden. Es war in die Messe eingebaut, nach dem Evangelium anstatt einer Predigt vom Pfarrer, haben wir Pfarrer, meine Thera, ich und ein Gemeindemitglied den Text vorgelesen bzw. wurde Ansprache gehalten.

Es war glaube ich sagen zu dürfen nicht nur für mich berührend. Ich war natürlich aufgeregt und hoffte das ich nicht die Stiegen vorm Altar wo ich an einer Stelle stand runterfallen würde. Oder mir beim Text vorlesen der Atem stockte. Aber alles ging gut, ach was sag ich excellent.

Ich schreibe Euch ein paar Auszüge hier auf damit ihre eine kleine Ahnung habt um was es da geht. Ein Gebet von mir, von mir vorgetragen:

Ich bin erfüllt von Sehnsucht nach Gott und seiner Liebe und Barmherzigkeit. Schmerz und Leid verschwinden und ich werde ruhig. Frei bin ich nun, alle Geschöpfe dieser Welt zu lieben.

Heute will ich dieser Sehnsucht Gestalt und Rahmen geben. Jesus, ich vertraue mich deinem Herzen an, und möchte mich von Dir ein Leben lang führen lassen. Mach mich so, wie du mich gedacht hast, Gott. Und lass mich in guten und schweren Zeiten mich selbst annehmen, in dem Vertrauen, dass ich gut bin, weil du mich so gemacht hast.

Und ein weiterer Auszug, das Versprechen selbst das der Pfarrer vortrug und mich frage und ich bejahte:

Bist du (Bernadette) bereit, in einer tiefen und einmaligen Herzensbeziehung zu Gott zu leben, dich ganz der Liebe zu widmen, die du aus dieser Beziehung schöpfst und aus dieser Kraft heraus deinen Mitmenschen zu begegnen?

Ja ich bin bereit.

Bist du bereit, in Armut dich vollkommen von Gott beschenkt zu fühlen, nichts für selbstverständlich zu nehmen und alle deine Gaben und Charismen bereitwillig mit allen zu teilen, die es brauchen?

Ja ich bin bereit.

Bist du bereit, dich in Gehorsam dem Willen Gottes gegenüber von seinem Wort leiten und führen lassen und ich ganz auf IHN einzulassen?

Ja ich bin bereit.

Bist du bereit, das Gebet zum Mittelpunkt und Anker deines geistlichen Lebens zu machen?

Ja ich bin bereit.

Bist du bereit, dich durch die Teilnahme an der Feier der Eucharistie mit Christus und der Gemeinschaft der Gläubigen stets tiefer zu verbinden?

Ja ich bin bereit.

Abschließend erfolgte der Segen aller drei. Ich liebe es einen Segen zu bekommen, ich finde die Kirche könnte das viel öfters einbauen in die Messen.

Ich bedanke mich bei allen die daran teilgenommen haben. Ich freue mich wenn ich ein bißchen die eigene Sehnsucht im Herzen nach Gott berührt habe. Und ich freue mich über jede die ihren eigenen Weg mit Gott sucht und findet.

Seid lieb gegrüßt, Gott segne Euch. Eure Bernadette

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s