Kann denn Mode Sünde sein ?

Diese Woche setzte ich mich mal wieder intensiv mit der Herstellung von Mode auseinander. Es ist so erschreckend wie diese Industrie ins gigantische gewachsen ist, und die Natur zerstört und Menschen unfassbar ausbeutet. Ich möchte hier in einer kleinen Filmauswahl die verschiedenen Aspekte aufzeigen.

Die Fragen die wir uns aber stellen müssen, erledigen sich nicht damit. Warum wird so viel eingekauft an Mode, woher kommt diese Unersättlichkeit? Warum ist für viele Menschen Shoppen ein Hobby geworden? Wieviel hängt das Selbstwertgefühl davon ab in der Gruppe etc bestehen zu können. Wieviel Langeweile und Leere wird dadurch nicht verdrängt sondern erst geschaffen.

Und dann habe ich natürlich auch nach Alternativen gesucht, ich bin selbst jemand mit kleinem Einkommen da ist nicht viel Spielraum vorhanden. Ich muss z.B. meine Kleidung umstellen da ich seit ich Medikamnte nehme für meine Erkrankung Psychose und Depression in eine größere Kleidergröße gerutscht bin. Dazu kommt bei mir noch das ich seit ich ein Gelübde abgelegt habe also einen geistigen Weg gehe, gemerkt habe manche Sachen sind einfach zu kurz etc für mein Gefühl. Ich muss jetzt nicht in Sack und Asche herumlaufen, aber da ich keine Ordenskleidung habe, muss ich da schauen wie ich mich da definiere bzw. die Umwelt und welche Erwartungen will ich davon schon/nicht erfüllen.

Eine Möglichkeit ist ja Second Hand, da kann muss aber nichts dabei sein, da braucht es Geduld und wiederholte Besuche in diesen Läden. Ich bringe dort gerne z.B. Carla Läden meine „alte Kleidung“ hin oder das was mir jetzt zu klein ist. Die andere Möglichkeit wenn ich es könnte wäre nähen aber dazu bräuchte ich einen oder zwei Kurse eine Nähmaschine etc. Die dritte Möglichkeit ist neben bewußtem Kaufen, Faire Mode. Lange hatte sie zurecht den Ruf das sie wie Öko aussieht, mittlerweile haben sich viele Labels sehr gemausert und bieten manch attraktives Kleidungsstück an. Hier ist eher die Frage wie kann man es sich leisten. Ich würde anregen Menschen deren Einkommen so gut ist, das sie sonst auch Marken kaufen können, können da easy mit ein bißchen Bewußtseinumschwung anders shoppen. Für uns Kleinstverdiener oder Bezieher Rente, Arbeitslos etc bleibt eher nur mit viel guten Willen die Möglichkeit ganz langsam über die Jahre seinen Kleiderschrank umzustellen. Zum Glück gibt es auch in dieser Branche Sale Verkauf, und so die Möglichkeit auch dort mal einzukaufen.

Es ist kein leichtes Thema, aber wenn ich realisiere das andere Menschen für 0,20 Cent die Stunde arbeiten meist 14h am Tag dann ist das einfach moderne Sklaverei von der die meisten noch nicht mal leben können sondern nur überleben. Wenn der ganze Aralsee auf ein Minimum geschrumpft ist, wenn Flüsse in Asien total von Giften verseucht sind, und so die Anwohner schreckliche Haut und Atemerkrankungen haben, dann muss sich einfach was ändern.

Wir können alle die Welt nicht an einem Tag verändern, aber Let´s do ist an vielen Tagen im Jahr unser Verhalten ändern und unseren Beitrag leisten an dem Zustand dieser Welt.

Liebe nachdenkliche Grüße Eure Bernadette

Dok 1: Schmutzige Wäsche – Umweltkiller Mode – Dok 1: Schmutzige Wäsche – Umweltkiller Mode vom 16.01.2020 um 20:15 Uhr – ORF-TVthek

Mode schlägt Moral – Wie fair ist unsere Kleidung? | WDR Doku – YouTube

Im Einsatz gegen Wegwerfmode | Mehr wissen – besser leben | NDR – YouTube

Und Projekte die zeigen das es auch anders geht:

Faire Kleidung als Alternative – YouTube

Re: Kleiderschrank der Zukunft | Alternativen zu Fast-Fashion | Nachhaltige u. faire Mode – YouTube

Fair Fashion – Die nachhaltige und faire Mode durch neue Ideen – YouTube

Und gute Onlineportale wo sich viele Marken Fairer Mode befinden:

Avocadostore

Project Cece | Online-Plattform nachhaltige und ehrliche Mode

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s